Florida

Florida

Architektur als Spiegelbild der Geschichte

Der Sonnentstaat Florida hat auch für Architekturliebhaber Einiges zu bieten. In Miami sind besonders in den nördlichen Stadtteilen schöne Beispiele klassischer moderner Architektur zu sehen.

In den 1930er Jahren wurden in Miami Beach in Anlehnung an die Art-déco-Austellung in Paris viele neue Hotels und Gebäude errichtet. Insgesamt befinden sich in Miami Beach 1.200 schützenswerte Gebäude, von denen knapp 1.000 dem Art-déco-Stil zuzuordnen sind.

In Südflorida gibt es eine merkbar zunehmende Abkehr vom quasi-mediterranen Stil hin zu moderner Architektur, insbesondere im Wohnbereich. Sichtbar wird dies durch interessante Neubauten von Einfamilienhäusern und Stadthäusern.

Besonders erfreulich ist der Trend zur Bewahrung der klassischen Moderne – nachdem viele schöne Gebäude von Abbruch bedroht oder bereits verlorengegangen sind.

Ein weiteres gutes Beispiel wäre St. Augustine, die älteste kontinuierlich von Europäern besiedelte Ansiedlung in den USA. Wegen seiner gut erhaltenen Architektur aus der Zeit der spanischen Kolonialisierung und aus dem 19. Jahrhundert ist St. Augustine heute ein beliebtes Reiseziel von Touristen.

Diese Seite teilen: